Daily Archives: 10. Mai 2020

FI (RCD) Schutzschalter

Erlebnis-Bericht

2 Zimmer-Wohnung, wurde im Januar 2020 ein Fi (RCD) Schutzschalter für die ganze Wohnung von einer Elektrofirma installiert.  Ende April 2020 passierte es dann, der Fi-Schutzschalter löste aus. Also wieder aktiviert, Licht an, zack, wieder ausgelöst. Aus allen Steckdosen die Stecker gezogen. Half aber nicht, Fi löste weiterhin aus.  Also Elektriker bestellt, der den Fi montiert hat. Ist ja noch Gewährleistung. Lt. Aussage vom Elektriker wäre ein Kabel in einer Steckdose eingeklemmt gewesen. Dafür hat er 2 Std. benötigt. Wäre nun alles ok. Was soll ich sagen….  Zack….. Fi wieder raus, obwohl alle Steckdosen nicht belegt waren. Also selbst auf Fehlersuche gegangen. Wenn alle Geräte aus den Steckdosen sind, blieb der Fi drin, sobald irgend ein Gerät  zb. Netzteil vom Telefon eingesteckt wurde, (im Wohnzimmer) löste der Fi aus. Nun alle Steckdosen mit Duspol durchgemessen. Festgestellt das im Wohnzimmer der Schutzleiter genullt ist. Alle Verbindungen in den Steckdosen geprüft. An einer Steckdose war der Null auf den Schutzleiter aufgelegt. Wurde wohl mal bei einer Sanierung gemacht, da eine geschaltete Phase für eine Lampe fehlte, wurde seinerzeit der Null auf den Schutzleiter aufgelegt. Zu diesem Zeitpunkt war ja noch kein Fi-Schutzschalter montiert und es trat kein Fehler auf. Alle Null- und Schutzleiter nun anständig getrennt. Gesonderte Null-Leitung von der Verteilerdose gelegt. Fertig. Fi löst nicht mehr aus. Stellt sich nun die Frage, warum der Elektriker dies nicht bemerkt hat….